Profil

Das Sachverständigenbüro Feindt wurde im Jahre 1984 von Rudolf Feindt gegründet. Seit 2013 ist Timo Feindt Alleininhaber des Sachverständigenbüros. Das Aufgabengebiet hat sich seit der Gründung erheblich erweitert und auch die Mitarbeiterzahl ist kontinuierlich gewachsen. Derzeit sind 8 technische und 11 kaufmännische Mitarbeiter/-innen angestellt. Die technischen Mitarbeiter sind qualifizierte Dipl.-Ingenieure, Kfz-Meister oder ausgebildete Techniker im Bereich Haustechnik.

Unser Dienstleistungsspektrum umfasst die sachverständige Aufarbeitung und Begleitung von Schäden der Segmente

  • Produkthaftpflichtschäden

  • Fahrzeugschäden

  • Emissionsschäden

  • Gebäude / Leckageortung


Im Bereich der Industrieschäden unterstützen wir Versicherer und Unternehmen im Schadensfall bei der Beurteilung und Analyse von Betriebs- und Produkthaftpflichtschäden (Maschinenschäden, Produkt- und Rückrufschäden). Dabei klären wir entscheidende Fragen und schaffen die notwendige Transparenz, die dem Versicherungsunternehmen eine sachliche Beurteilung der Haftungs- und Deckungsfrage ermöglicht. Neben der umfassenden gutachterlichen Ermittlung und Beurteilung der Schäden aus technischen und betriebswirtschaftlichen Perspektiven, kann unsere sachverständige Tätigkeit bei Bedarf, in Abstimmung mit dem Versicherer bzw. Versicherungsnehmer, auch auf die Regulierung, organisatorische Abwicklung und Koordination von Zusatzleistungen, wie beispielsweise Rückrufaktionen ausgedehnt werden.

Bei KFZ-Schäden erstreckt sich unsere Tätigkeit auf die Erstellung von Gutachten für Kfz-Schäden aller Art einschließlich Fahrzeugbewertungen und Fahrzeuggegenüberstellungen. Neben der Beurteilung von Schäden des klassischen Kfz-Unfallbereichs verfügen wir auch über Erfahrungen in Spezialbereichen wie der Bearbeitung von Waschstraßenschäden.

Ein weiteres umfangreiches Betätigungsfeld ist die Bearbeitung von Umwelthaftpflichtschäden (z. B. Emissionsschäden, Staub- und anderweitige Beaufschlagungen benachbarter Gebäude und Fahrzeugen). Unser Dienstleistungsportfolio beinhaltet die komplette Schadenabwicklung von der Beurteilung dem Grunde nach, der eventuellen Einleitung von Sofortmaßnahmen nach Bedarf und in Abstimmung mit dem involvierten Versicherer und Versicherungsnehmer bis zur umfassenden Koordination und fallabschließenden Durchführung der Schadenregulierung durch unsere Experten.

Unsere Auftraggeber sind führende Industrieversicherer aus dem In- und Ausland, namhafte internationale Versicherungsmakler, unsere europäischen Kooperationspartner sowie Industrieunternehmen verschiedener Größe.

Neben den bereits genannten Tätigkeitsfeldern beschäftigen wir uns auch mit der Analyse und Begutachtung von Gebäudeschäden. Die Schwerpunkte bilden dabei Leitungswasser-, Sturm-, Einbruch-/ Diebstahl- und Brandschäden. Das Leistungsspektrum umfasst die Besichtigung, Schadenaufnahme und Bewertung zur Schadenhöhe. Die fachkompetente Begleitung des Schadens sowie eine ausführliche Dokumentation der Schadenstelle und des -umfangs einschließlich beweissichernder Fotos gehören selbstverständlich ebenfalls dazu.

Darüber hinaus erstellen wir Gebäudewertermittlungen/-bewertungen.

Im Bedarfsfall bieten wir unseren Klienten weitere zusätzliche Leistungen:

Leckageortung per

  • Thermografie-Kamera
  • Hydrolux-Horchgerät
  • Endoskopie
  • Feuchtigkeitsmessgerät „Hydromette“
  • Formiergasmessung
  • Rohrkamera
  • Korrelator
  • Leitungsortung (auch bei Unter-Putz-Verlegung)
  • Druckproben an Wasser- und Heizungsleitungsnetzen (kurzfristig und Dauertest)